Am 8. März 2023 ist der Finanzvorstand des Quartiervereins Witikon, Dr. René Hechenberger, unerwartet verstorben. Mitte April wurde festgestellt, dass auf den drei Vereinskonten viel Geld fehlt. Der Vereinsvorstand fiel aus allen Wolken. René Hechenberger galt als kompetenter Finanzvorstand, die jährlich durchgeführte Revision hat nie Mängel in seiner Buchhaltung und Rechnungsführung festgestellt. Der Vorstand erstattete bei der Stadtpolizei Anzeige, und er gab eine externe Revision und Untersuchung in Auftrag, um eine lückenlose Aufklärung zu gewährleisten. Dieser Bericht liegt jetzt vor. Er bestätigt den Sachverhalt der ungetreuen Geschäftsführung.

Lesen Sie hier den externen Untersuchungsbericht.

Der Vorstand des Quartiervereins hat sich an einer ausserordentlichen Sitzung mit diesem Bericht befasst. Die vorgeschlagenen Massnahmen und Verbesserungen zur Vermeidung solcher Vorkommnisse werden per sofort realisiert.

Lesen Sie hier die Stellungnahme des Vorstandes des Quartiervereins Witikon zum Bericht Finanzen des QV Witikon.