Herzlich willkommen zur 1. August-Feier mit Appenzeller Musik, Nationalrätin Jacqueline Badran und kulinarischen Köstlichkeiten. Die Quartiervereine Hirslanden, Hottingen, Witikon und Riesbach feiern zusammen mit dem Gesundheitszentrum Klus Park ab 17 Uhr den 1. August.

 Kluspark 4Kluspark 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

QR24 1QR24 3Bei angenehmem Wetter fand am Samstg der Quartierrundgang statt. Ungefähr zwanzig Personen spazierten unter kundiger Führung von Patrick Rhyner, Fachbereichsleiter Waldrevier Zürich Nord von Grün Stadt Zürich, abwärts durch das Wehrenbachtobel und wieder hoch nach Witikon.

Während des Rundgangs sprach Patrick Rhyner über die Arbeit seines Teams und erklärte, wie es um den Witiker Wald steht und beantwortete Fragen von Teilnehmenden.

 

QR24 2Der Quartierrundgang endete traditionell im GZ mit einem vom Quartierverein spendierten und vom GZ organisierten Apéro für alle Teilnehmenden. Patrick Rhyner wurde ein Präsent überreicht und seine Führung wurde verdankt. Der Anlass endete rechtzeitig, um den Anpfiff des WM-Qualispiels nicht zu verpassen.

Der Quartierverein dankt allen, die zum Gelingen des Quartierrundgangs beigetragen haben. Ein spezielles Dankeschön geht an Sabrina Wacher vom GZ, die den Apéro organisierte und servierte.

 

 

 

Die Würfel sind gefallen: Das Witiker-Hus an der Ecke Loorenstrasse / Witikonerstrasse muss einer Überbauung weichen. Die Eigentümerin der Liegenschaft, die Swiss Re Pensionskasse ist auf das Engagement der Witikerinnen und Witiker zum Erhalt des Witiker-Hus nicht eingetreten und die Einsprache des Heimatschutzes gegen den Abbruch des Gebäudes wurde abgelehnt.

Erfreulich für Witikon ist, dass sich die Swiss Re Pensionskasse und die Immobilien der Stadt Zürich bezüglich des Verbleibs des GZ-Witikon einigen konnten. Nach der Fertigstellung der Überbauung wird das GZ-Witikon am alten Standort in neuen Räumlichkeiten wieder einziehen.

Lesen Sie hier die Stellungnahme des Quartiervereins Witikon zum neuer Hauptstandort des GZ Witikon

 

 

Kultourfest 2024 webZum dritten Mal lädt das Quartier Zürich-Witikon am 21. und 22. Juni zum «KultourFEST» und zum «KunstSOMMER» ein.


An diesem aussergewöhnlichen Kulturfestival beteiligen sich über 300 Musiker und

Kunstschaffende aus allen Sparten des Zürcher Kulturlebens. 

 

Lesen Sie im Tagblatt der Stadt Zürich vom 24. April 2024 auf Seite 12 den Quartierblick Witikon.

Es beteiligen sich mehr als 300 Musiker und Kunstschaffende an diesem aussergewöhnlichen Ererignis. Richtig gluschtig auf das Fest werden Sie nach dem Lesen des Festführers zum «KultourFEST». Stellen Sie sich ihr attraktives Kulturprogramm für den 21. und 22. Juni 2024 zusammen.

 

 

Der zurückgetretene Präsident Balz Bürgisser und der neu gewählte Präsident Philipp Jung mit der neuen Sekretariatsführung Vanessa Kiefer.

Foto Balz

Foto Philipp Vanessa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 25. März fand unter äusserst grosser Beteiligung der Witiker Bevölkerung die Mitgliederversammlung 2024 des Quartiervereins Witikon statt.

Die Traktanden 2 bis 4 widmeten sich den turbulenten Geschehen um René Hechenberger und deren Auswirkungen. Der Präsident des QV Balz Bürgisser führte ruhig und souverän durch diese Punkte. Besten Dank dafür!

Zu aller Erleichterung gab es keine grösseren Diskussionen zu möglichen Verantwortlichkeiten oder gar Verstrickungen des Vorstands in die Geschehnisse.

Etwas mehr Diskussionsbedarf bestand anlässlich der Statutenänderung. Letztendlich wurden die neuen Statuen genehmigt. Jahresbericht und -rechnung 2023 wurden von der MV ebenso angenommen wie das später vorgestellte Budget 2024. Auch bleiben die Mitgliederbeiträge für 2024, wie vom Vorstand, beantragt gleich.

Als letzte Amtshandlung verabschiedete Balz dann Therese Näf. Liebe Therese, dir, und auch Hanspeter nochmal besten Dank, für deine unermüdliche Unterstützung!

Die Verabschiedung vom langjährigen Präsidenten Balz Bürgisser übernahm dann mit gewählten Worten Max Schultheiss. Lieber Balz, auch hier sei dir nochmal Dank gesagt, für deinen langjährigen und energischen Einsatz im Quartierverein!

Die Mitgliederversammlung hat den Mitgliedern Vivien Siemes und Michael Nänni mit grosser Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen und beide in den Vorstand des QV gewählt. Mit Vanessa Kiefer konnte eine engagierte und motivierte Nachfolgerin für Therese Näf gefunden werden. Die Wahl von Philipp Jung zum neuen Präsidenten des QV wurde von der Mitgliederversammlung bestätigt. Alle Anwesenden freuten sich nun über den geselligen Teil, den Thomas und Benno Bürgisser kulinarisch und Therese und Hanspeter Näf in puncto Entertainment gestaltetet haben. Dafür auch nochmal besten Dank!

Download Statuten

Download Budget 2024

 

 

VVanessa webanessa Kiefer hat die Führung des Sekretariats des Quartiervereins ab April 2024übernommen. Herzlichen Glückwunsch! Das ist eine spannende und verantwortungsvolleAufgabe und der Quartierverein ist überzeugt, dass Vanessa diese Rolle mit Professionalität und Engagement meistern wird. Als Sekretärin ist sie ein wichtiges Bindeglied zwischen Bevölkerung und Verein und hat bei der Organisation und Verwaltung eine wichtige Aufgabe. Wir sind überzeugt, dass ihr Einsatz dazu beitragen wird, den QV Witikon erfolgreich zu führen und weiterzuentwickeln. Vanessa, der Quartierverein und ganz Witikon wünschen dir alles Gute für deine neue Position und viel Erfolg bei deiner zukünftigen Arbeit.

Sekretariat Quartierverein, Frau Vanessa Kiefer, Wiesliacher 16, 8053 Zürich,
Tel. 076 434 96 67,

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Start webGrossanlass am Oster Samstag: In Witikon fand bei idealem Laufwetter der Oster-OL statt. 80 Teams mit 130 grossen und kleinen Läuferinnen und Läufer kamen zur Sportanlage beim Looren Schulhaus um am OL mitzurennen. Bereits um 13 Uhr bildete sich eine Schlange bei der Anmeldung. Nur zufriedene und dankbare Worte hörten die Organisatoren nach dem Lauf. Der Oster-OL ist ein traditionsreicher, sehr beliebter Anlass des Quartiervereins. Aus drei Laufstrecken konnten die Teams auswählen. Diese wurden wie immer professionell von André Schnyder geplant und von Severin Beck von COMPASS ZOS ausgesteckt, . Es gab den kurzen Lauf mit 6 Posten, den Teilnemende webmittleren mit 10 Posten und den langen mit 12 Posten. An drei Posten lag ein Osternestli mit Schoggieili als Zwischenverpflegung bereit (leider manchmal bereits leer). Am Ziel wurden die Erfahrungen aus dem Lauf diskutiert und die Läuferinnen und Läufer konnten sich mit Eistee oder Mineralwasser erfrischen. Und klar alle Teilnehmenden konnten den traditionellen Schoggihasen in Empfang nehmen. Alle waren sich einig, der Oster-OL in Witikon ist ein grossartiger Anlass.

Für das Familienalbum finden Sie hier noch die die Laufzeiten der Teams:

Laufzeiten und Teams des Oster-OL 2024 

Ein grosser Dank geht an Elisbetta Bruzzone, Rolf Münger, Karl und Yvonne Schneider sowie Edi Schwager. Dank ihren Helferdiensten war der Anlass ein toller Erfolg. Wichtig für den Kalender: der Oster-OL 2025 findet am Ostersamstag, 19. April statt.

 

 

 

 

Bist Du zwischen Ende Februar 2023 und Februar 2024 nach Witikon gezogen? Hast Du eine Einladung für einen Spaziergang durch Witikon mit anschliessendem Brunch erhalten? Wenn Du teilnehmen möchtest, melde Dich bitte wie in der Einladung beschrieben an.

Wenn Du nach dem 29. Februar 2024 nach Witikon gezogen bist und teilnehmen möchtest, schreibe bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns darauf, Dich dort zu sehen und willkommen zu heissen 😃

Neuz2024 1

 

 

 

 

Im März 2019 kaufte die Swissanto Anlagestiftung das Areal Harsplen und führte einen zweistufigen Studienauftrag durch, um dieses Grundstück zu überbauen. Das Siegerprojekt steht fest, ca. 370 Wohnungen sind geplant. Mit der Erschliessung des Areals gab es aber Probleme: Eine Zufahrt von der Katzenschwanzstrasse war nur mittels einer Umzonung möglich. Im Rahmen dieser Umzonung forderten Politikerinnen und Politiker sowie die betroffene Quartierbevölkerung von der Swisscanto, einen gewissen Anteil an preisgünstigen Wohnungen zu gewährleisten. Die Verhandlungen der Stadt mit der Swisscanto in dieser Sache verliefen ergebnislos. 

Jetzt ist es der Stadt gelungen, das Areal Harsplen zu kaufen. Damit ist der Weg frei, um dort gemeinnützige Wohnungen zu erstellen und die Erschliessung des Areals via Katzenschwanzstrasse ist sichergestellt. Das sind frohe Botschaften für Witikon.

Lesen Sie hier die Stellungnahme des Quartiervereins Witikon.

 

 

 

Die Mitgliederversammlung des Quartiervereins findet am 25. März im grossen Saal des ref. Kirchgemeindehauses statt. Der Anlass verspricht Spannung, Informationen und gemütliches Beisammensein bei Speis und Trank. Im folgenden finden Sie die den Ablauf mit Traktandenliste, das Protokoll der Mitgliederversammlung 2023, die Jahresrechnung 2023 und dass Budget 2024.

1. Teil:     Apéro, 17.45 - 18.00 Uhr
2. Teil:     Mitgliederversammlung, 18.00 – ca. 19.45 Uhr

                 Traktanden:

                   1.   Begrüssung, Wahl der Stimmenzählenden, Protokoll

                 2.   Finanzielle Unregelmässigkeiten

                                 - Ergänzende Informationen

                                 - Fragen, Stellungnahmen

                   3.   Bereinigte Jahresrechnung 2022

                                 - Erläuterungen der Audit Zug AG

                                 - Fragen, Stellungnahmen

                                 - Genehmigung

                   4.   Statutenänderungen (Beilage der Einladung)

                                 - Diskussion

                                 - Entscheid

                   5.   Jahresbericht 2023 (Beilage der Einladung)

                   6.   Jahresrechnung 2023

                                 - Erläuterungen des Rechnungsführers

                                 - Bericht der externen Revisionsstelle

                                 - Diskussion

                                 - Genehmigung und Entlastung des Vorstandes

                  7.   Mutationen

                                 - Rücktritt von Balz Bürgisser, Therese Näf

                                 - Wahl neuer Vorstandsmitglieder und des Präsidiums

                   8.   Jahresbeitrag 2024

                                 - Der Vorstand beantragt Beibehaltung

                   9.   Budget 2024

                                 - Erläuterungen des Vorstandes

                                 - Diskussion

                                 - Genehmigung

                 10.   Jahresprogramm 2024 (Beilage der Einladung)

                 11.   Aktuelle Witiker Themen

                                 - Kurze Informationen zu diversen aktuellen Themen

                                 - Fragen

                 12.   Anliegen der Mitglieder              

3. Teil:           Nachtessen, Lotto und gemütliches Beisammensein,
                      19.45 - ca. 22.00 Uhr

Zusätzliche Unterlagen:

- Protokoll der Mitgliederversammlung 2023

Disese beiden Dokumente werden and der Mitgliederversammlung vom 25. März behandelt:

- Jahresrechnung 2023

- Budget 2024

Alle Witikerinnen und Witiker sind herzlich eingeladen. Falls Sie noch nicht Mitglied des Quartiervereins sind, können Sie es jetzt online auf der Witiker Website www.zuerich-witikon.ch oder vor Ort am 25. März werden. Besten Dank für die Unterstützung!

 

 

 

Petitionsübergabe an den Stadtrat von Zürich:
Am Mittwoch 24. Januar 2024 durften wir gemeinsam mit den Initianten und dem Präsidenten des Quartiervereins Witikon 1008 Unterschriften für einen Pump-Track in Witikon an Stadtrat Filippo Leutenegger übergeben.
Wir freuen uns über den grossen Zuspruch und danken insbesondere Viviane und Andi für ihr grosses Engagement!

Petitionsübergabe Pumtrack

Foto Elisabeth Brühlmann Sarlo