Witiker Huus webDer Quartierverein Witikon will das Haus Witikonerstrasse 405, das „Witiker-Huus“, erhalten. Dieses Haus an der Ecke Witikonerstrasse/Loorenstrasse ist für das Quartier von grosser politik-, sozial- und wirtschaftspolitischer Bedeutung und erhält die Erinnerung an das Witiker Unterdorf aufrecht. Daher lanciert der Quartierverein zusammen mit der IG Pro Witiker-Huus eine Petition. Bis Ende Juni 2019 sollen im Quartier mindestens 2000 Unterschriften gesammelt und anschliessend dem Stadtrat übergeben werden.
 

Das Gemeinschaftszentrum (GZ) ist im Witiker-Huus eingemietet. Die Lage ist gut; leider ist wenig Aussenraum vorhanden, und die Zukunft ist unsicher: Der Mietvertrag mit der Eigentümerin läuft Ende September 2025 aus und wird möglicherweise nicht erneuert. Das GZ ist für ein lebendiges Quartier enorm wichtig. Seine Aktivitäten sind vielfältig und richten sich an Jung und Alt.

Mit dieser Petition setzt sich der Quartierverein für den Erhalt des Witiker-Huus ein. Parallel dazu strebt der Quartierverein an, dass es in Witikon ein zentral gelegenes GZ mit genügend Innen- und Aussenraum gibt.

Hier lesen Sie die vollständige Pressemitteilung zur Erhaltung des „Witiker-Huus“

Petitionstext und Unterschriftenbogen zum Download