IBank1 webm Frühling 2016 häuften sich die Klagen der Quartierbevölkerung über verschmutzte oder beschädigte Ruhebänke. Zudem ergab eine Umfrage des Gemeinschaftszentrums, dass die Witikerinnen und Witiker zusätzliche Sitzbänke an geeigneten Standorten wünschen. Angesichts dieser Fakten handelte der Vorstand des Quartiervereins: Er setzte im September 2016 eine Arbeitsgruppe Ruhebänke ein – mit dem Ziel, dass in Witikon gepflegte Ruhebänke in angemessener Anzahl zur Verfügung stehen.

Im Frühling 2017 evaluierte die Arbeitsgruppe neue Standorte für Ruhebänke. Sie bestimmte geeignete Orte für zusätzliche Ruhebänke: fünf im Siedlungsgebiet und vier im Witiker Wald. Da die Standorte teilweise auf privatem Grund liegen, musste das Einverständnis der Eigentümer eingeholt werden. Dabei bekamen die Mitglieder der Arbeitsgruppe viel Wohlwollen zu spüren. Im Herbst 2017 war es schliesslich so weit: Fünf neuen Ruhebänke im Siedlungsgebiet und vier im Witiker Wald wurden aufgestellt. 

Lesen Sie hier den Abschlussbericht der Arbeitsgruppe Ruhebänke